Freitag, 18. Mai 2018

Das Geheimnis von Friendship with benefits (fwb)



https://kopfundherzoeffner.blogspot.com


Das wöchentliche 8-Augen-Gespräch der Single Frauen 

Wir, 4 Damen, haben alle die gleiche Ausgangssituation. Wir sind nämlich alle (einige jetzt wieder) Single.
Unser Ritual ist, dass wir versuchen uns jede Woche einmal zu sehen und die Happy Hour der Cocktailbar unseres Vertrauens zu nutzen und unsere alltäglichen Probleme, Ansichten, Ängste, craziest Storys und die neusten News zu besprechen.

Unser heutiges Thema meine Damen und Herren ...

#1 Friendship with benefits (*fwb*)
(Freundschaft mit besonderen Vorteilen)

Das Thema ist ziemlich gefragt.
Wer von uns 4 Damen hat oder hatte einen Buddy with benefits und vor allem, wie geht jede damit um?
Wie ist da das genaue Handling?
Wie sind die Erfahrungen?
Also 2 von uns haben keinen. Die anderen beiden sind ganz zufrieden und haben sogar fixe Termine/Dates. Aber halt ... alles gleich langsam von Anfang an.

Wie lerne ich so einen Mann für so eine "Freundschaft" als Single Lady kennen?
Woher kamen und kommen diese Buddys?
Die Möglichkeiten hierzu sind echt unbegrenzt.
Entweder aus dem Bekannten- und Freundeskreis, Arbeitskollegen oder direkte Onlineplattformen.
Wer Interesse hat hier mal eine kleine Aufzählung Friendseek (kostenlos), C-Date (kostenlos für Frauen), Parship (kostenpflichtig), elitepartner (kostenpflichtig) und natürlich Tinder.

Als wir sehr durstig weiter an unseren Cocktails schlürfen, wird neugierig von der einen oder anderen nachgefragt, wie wer wen wo kennengelernt hat.
Erfahrungswerte unsererseits: Friendseek + Parship.
WIRKLICH? Fragt Ihr Euch jetzt sicher. Und ich, als heutige Sprecherin dieser Single-Ladies-Gruppe bestätige die Aussage.

C-Date soll humaner sein, wobei der Anteil an vergebenen Männern relativ hoch ist. Ist dann noch mal anstrengender und mühsamer.

Termine fixieren und dennoch spontan bleiben? Why not!
So das Credo. Damit hätte jeder was davon und wenn man den Trieb wieder einmal dringend und deutlich spürt, dann klingelt man durch oder schreibt gleich über Whatsapp.
Interessant!

https://kopfundherzoeffner.blogspot.com

Always-Night-Stand? Oder doch Repeat-One-Night-Stand?
Gefühle und Kuscheln ja oder nein?
Was genau passiert da?
In reger Diskussion werden die Meinung ausgebreitet, am Strohhalm noch ein leckeres Schlückchen vom Cocktails gesogen und dann mal ausgesprochen, wie es wirklich damit aussieht.
Es wird ausgepackt.
Gefühle versuchen die meisten Frauen - darüber sind wir uns alle ohne Ausnahme einig - aus dem Spiel zu lassen. Die Betonung liegt auf Versuchen, sonst wären wir ja alle viel viel schlauer und würden gar nicht großartig darüber reden.
Frauen und Gefühle in Kombination mit Sex läuft zu 99,9% auf eine Beziehungsebene hinaus. So unsere einstimmige feucht fröhliche Mojito-Cosmopolitan-Meinung.

Neues Statement: Kuscheln nein Danke! Nicht mit dem Buddy vom FwB.

Denn beim Kuscheln wird ganz einfach das Hormon Oxytocin (Bindungshormon) ausgeschüttet. Bindungshormone! Hier  nachzulesen

Steckt hinter Fwb wirklich eine gute Freundschaft oder ist es eher oberflächlich gehalten?
Wir steckten die Köpfe zusammen, diskutierten und bestellten noch einmal eine Runde für alle nach.
Mit trockener Kehle, kann so ja nicht geredet werden.
Die Rückmeldung kam einstimmig: Das Ganze so schön wie möglich oberflächlich halten.
Gefühle sind böse und haben uns allen 4 nicht gut getan.
Einstimmig beschlossen: Kein Kuscheln danach!!!
Vielleicht einen gemeinsamen Drink davor, aber nie auf der Beziehungsebene. Es geht rein um Sex, Ladies, immer wieder vor Augen halten bitte.

Affäre oder Freundschaft?
Besagt das Wort nicht Freundschaft mit besonderen Vorteilen? Aber eine Freundschaft impliziert wiederum das es Nähe, Vertrauen und eine jegliche Art von Bindung gibt.
Pfui ... Wie soll das denn zusammen passen?
Es passt.

https://kopfundherzoeffner.blogspot.com


Zusammenfassung
Es gibt kein Geheimnis.
Wir sind zu dem Schluss gekommen, wenn Gefühle (und jetzt wie hier ein bisschen Alkohol) mit im Spiel sind und das böse Hormon Qxytocin gefördert wird, kommen wir alle nicht aus. Das endet meistens nicht gut.
Daher versuchen emotionale Bindungen zu vermeiden und nur auf die körperlichen Gelüste zu hören.
Kein Kuscheln! Keine Erwartungen im emotionalen Bereich!
Du siehst jemanden immer, teilst mit ihm intimes und verschließt aber deine Seele, deine Gefühle und dein "ich". That's all.

Ob das zwischenmenschlich so der wahre Hit auf Dauer ist und was die wirklichen Nebenwirkungen davon sein könnten, das wissen wir alle nicht.
Ja, wir waren uns in der Runde einstimmig einig, dass wir von Nebenwirkungen sprechen. Dennoch genauer hinschauen, hinspüren wollten wir dann alle nicht.
Nicht nach dem 4. Jumbo Mojito bzw. Jumbo Cosmopolitan. (Happy Hour muss man einfach nutzen)

Die Frage, ob das mental/emotional so gesund ist?
Explizit frage ich mich, ob das uns nicht doch weiter entfernt von der gewünschten "Partnereinheit"/"Beziehungswunsch"?
Vielleicht bringt es wirklich gute Vorteile für bestimmte Lebensabschnitte. Doch nur Sex mit dem Bekannten/Buddy, mit dem man nicht kuscheln sollte/darf, weil sonst alles wieder so drama wird?
Ist es "das" wirklich?

Wie sieht Ihr das ganze? 
Hattet ihr schon mal so eine Freundschaft mit besonderen Vorteilen? 
Schreibt entweder ein Kommentar oder eine Email.
Ich freue mich auf Eure Statements.




#kopfundherzoeffner #friendship #love #sex #single #singleladies





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deine Nachricht!